Sie haben sich schon mal gefragt warum Rentner immer dann einkaufen wenn sie glauben das sie gerade nicht einkaufen sind? Zum Beispiel geht eine Rentnerin um 22.30 Uhr einkaufen in einem 24 Stunden Supermarkt die Frage ist wieso geht die Dame ihren Einkauf um 22.30 Uhr machen und nicht einfach irgendwann Tagsüber.

Viele Rentner gehen am Wochenende einkaufen wobei das Wochenende eigentlich den Berufstätigen Gewipptmet ist welche unter der Woche nicht die Zeit haben zum einkaufen. Die Rentner haben die Zeit unter der Woche einzukaufen und die meisten Berufstätigen können dies nicht und dennoch gehen die Rentner am Wochenende einkaufen und verursachen damit unnötigen Stress für sich selber und für die Berufstätigen die mal eben schnell ihren Wochenends Einkauf erledigen wollen.

Vollere Kassen, mehr gedrengel, mehr Unruhe dies sind Faktoren die Unnöttig herbei gerufen werden wenn Retner am Wochenende einkaufen gehen oder zu Zeiten die sie umgehen könnten in dem sie zu Zeiten einkaufen gehen wenn Leute die arbeiten müssen das sie in der Zeit einkaufen können. Seien sie doch auch so fair und tollerieren sie den Freiraum der Arbeiter, denn wenn sie unter der Woche einkaufen gehen als Rentner haben sie das Wochenende zumausruhen oder tolle Sachen zu machen!

Das Leben beiderer Seite wird so unbewusst entspannter und sie können den Gedanken moit sich tragen das sie was gutes tun indem sie Rücksicht auf die, die nur am Wochenende einkaufen können. Mit dem Gedanken fühlen sie sich gleich viel besser und sie werden merken unter der Woche wird ihnen das Einkaufen viel mehr spaß machen da es um die Zeit sofern sie in den Zeiten einkaufen wo normale Menschen arbeiten, viel leerer und entspannter ist da kein unnötiger Stress anfällt durch Lärm, überfüllte Einkaufsläden und gedrengel an der Kasse.