News Magazin

  • Hier bekommst du Infos
  • Wir freuen uns über Leser
  • Kritik immer bitte sanft mitteilen
  • Einen schönen Tag wünschen wir!

Jahrtausende alt ist das Wissen, daß schädliche Stoffe, die durch den Körper zirkulieren, krankmachen. Ebenso alt ist die Erkenntnis, daß es einen Zusammenhang zwischen Körperinnerem und Hautoberfläche gibt. Werden nun die schädlichen Stoffe durch äußerliche Maßnahmen nach außen abgeleitet – daher stammt der Begriff „ausleitende Verfahren“ -, können die Organe des kranken Körpers „gereinigt“ und gesund werden. Weiterlesen »

Die Diagnose aus der Regenbogenhaut und der Adnexe des menschlichen Auges geht auf den ungarischen Heilpraktiker und Arzt Ignaz von Pecely zurück, der im Jahre 1881 eine erste Veröffentlichung dazu herausbrachte.Bereits in der Antike (Hippokratiker) und im Mittelalter (Meyens, Hildegard von Bingen) wurde das Auge und seine Zeichen in die Diagnosefindung mit einbezogen.

Besonders in Deutschland fand diese Methode großes Interesse; es wurde im Laufe der Jahre viel Forschungsarbeit betrieben, die dieses Verfahren auf ein hohes Niveau gebracht hat. Besondere Verdienste um die Methode haben sich viele namhafte Naturheilkundler erworben wie Felke, Madaus, Flink, Baumhauer, Schnabel, Struck, Angerer, Broy, Lindemann, Maubach, Deck, Kleeblatt, Zähres und viele andere. Weiterlesen »

Pearl S. Buck

Viele Menschen versäumen das kleine Glück,
während sie auf das Große vergebens warten.″