News Magazin

  • Hier bekommst du Infos
  • Wir freuen uns über Leser
  • Kritik immer bitte sanft mitteilen
  • Einen schönen Tag wünschen wir!

»Obst und Gemüse sind gesund, weil sie Vitamine enthalten. Also sind Vitamine gesund und man sollte dafür sorgen, dass man sich reichlich mit ihnen versorgt.« So denken viele Bundesbürger und man kann es bei jedem nur zu gut verstehen, wird uns doch von vielen Seiten tagtäglich diese Botschaft suggeriert, sei es in den Schaufenstern der Apotheken, auf Plakaten im Supermarkt oder in der Fernsehwerbung.

Doch dieser Umkehrschluß ist zwar nicht falsch, er erfasst das Thema »Vitaminversorgung« aber zu einseitig. Weiterlesen »

Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse wirkt blutdrucksenkend. Dies wiesen Wissenschaftler der John-Hopkins-Universität in Baltimore in einer Studie an 459 Menschen nach, von denen sich die eine Gruppe »typisch amerikanisch«, d. h. mit einem hohen Anteil an Fast food, Snacks und Süßigkeiten ernährte, die andere eine erhöhte Ration Obst und Gemüse in ihren Speiseplan einbaute. Beide Vergleichsgruppen nahmen die gleiche Menge Salz und gleich viel Kalorien zu sich. Weiterlesen »

Bereits seit Hippokrates wird diskutiert, ob und welche Zusammenhänge zwischen Ernährung und rheumatischen Erkrankungen bestehen. In der Vergangenheit leiteten sich daraus eine Vielzahl von so genannten »Rheumadiäten« ab, die z.T. sehr widersprüchlich sind. Manche versprechen dem Patienten sogar Heilung. Dieser Anspruch ist sicher nicht haltbar, gerade im Hinblick auf die Vielschichtigkeit des rheumatischen Formenkreises. Gleichwohl geben wissenschaftliche Forschungsergebnisse der letzten Jahre Hinweise darauf, dass zumindest bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen, wie beispielsweise der chronischen Polyarthritis, die Beschwerden durch eine geeignete Ernährung gelindert und oft mit Nebenwirkungen behaftete Medikamente gegebenenfalls eingespart werden können. Weiterlesen »

Richtige, gesunde Ernährung erhält und fördert die Funktionen von Stoffwechsel, Kreislauf und Abwehrsystem. Falsche, ungesunde Ernährung verursacht Störungen von Stoffwechsel und Kreislauf, schwächt das Immunsystem und lässt viele chronische Krankheiten entstehen.

Denaturierte Zivilisationskost ist wertlos und schädlich: Denaturiert bedeutet, dass grundsätzlich gute Nahrungsmittel durch mechanische oder chemische Behandlung oder durch Erhitzen wertlos gemacht werden. So enthält beispielsweise weißes Auszugsmehl keine der wertvollen Keim- und Schalenbestandteile des ursprünglichen Vollkorns. Wichtige Öle und Ballaststoffe, die wesentlich für den Stoffwechsel sind, gehen bei dieser Behandlung verloren. Auch Lebensmittel, Konserven und Fertiggerichte, die Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe enthalten, sind schädlich für den Organismus. Und wenn Gemüse förmlich “zu Tode gekocht” wird, verliert es seine wichtigen und wertvollen Vitalstoffe. Weiterlesen »

Jahrtausende alt ist das Wissen, daß schädliche Stoffe, die durch den Körper zirkulieren, krankmachen. Ebenso alt ist die Erkenntnis, daß es einen Zusammenhang zwischen Körperinnerem und Hautoberfläche gibt. Werden nun die schädlichen Stoffe durch äußerliche Maßnahmen nach außen abgeleitet – daher stammt der Begriff „ausleitende Verfahren“ -, können die Organe des kranken Körpers „gereinigt“ und gesund werden. Weiterlesen »

Pearl S. Buck

Viele Menschen versäumen das kleine Glück,
während sie auf das Große vergebens warten.″