Jahrtausende alt ist das Wissen, daß schädliche Stoffe, die durch den Körper zirkulieren, krankmachen. Ebenso alt ist die Erkenntnis, daß es einen Zusammenhang zwischen Körperinnerem und Hautoberfläche gibt. Werden nun die schädlichen Stoffe durch äußerliche Maßnahmen nach außen abgeleitet – daher stammt der Begriff „ausleitende Verfahren“ -, können die Organe des kranken Körpers „gereinigt“ und gesund werden. Weiterlesen »